SciCan Sterilisationsgeräte

STATIM 2000S der Autoklav für kleine Instrumentensets

STATIM 2000S

Vorteile des 2000S

  • Ultraschneller 8-Minuten-Zyklus für unverpackte Instrumente
  • 11-Minuten-Zyklus für verpackte Instrumente
  • Außergewöhnlich schnelle Instrumentenabfertigung
  • 10-minütige Dri-TecC -Trocknungstechnologie
  • Frisches Wasser bei jedem Zyklus
  • Steriler Transport von Instrumenten direkt zum Verwendungsort
  • Geringere Ausgaben für Instrumente
  • Schonende Behandlung der Instrumente
  • EN13060 normkonform

Der STATIM 2000S kann mit einem 8-Minuten-Zyklus aufwarten und hat noch dazu den Vorteil, dass er über eine voll herausnehmbare Kammer verfügt, sodass Sie die frisch sterilisierten Instrumente direkt aseptisch zum Verwendungsort transportieren können.

Der STATIM 2000S ist vollautomatisch. Wählen Sie einfach eines der drei Sterilisationsprogramme aus und starten Sie den Zyklus über das One-Touch-Tastenfeld.

Die STATIM Kassettensterilisatoren von SciCan haben eine biologische Wirksamkeit, die an vielen international anerkannten Instituten in Kanada, den USA und Europa für hohle und feste Instrumente anhand von Tests nachgewiesen wurde.

 

STATIM 5000S Alles, was Sie für die mittelgroße Praxis brauchen.

STATIM 5000S

Vorteile des STATIM 5000S

  • Ultraschneller 11-Minuten-Zyklus für unverpackte Instrumente
  • 15,5-Minuten-Zyklus für verpackte Instrumente
  • Außergewöhnlich schnelle Instrumentenabfertigung
  • 15-minütige Dri-Tec-Trocknungstechnologie
  • Frisches Wasser bei jedem Zyklus
  • Steriler Transport von Instrumenten
  • Geringere Ausgaben für Instrumente
  • Schonende Behandlung der Instrumente
  • EN13060 normkonform

Durch die perfekte Mischung aus Geschwindigkeit und Kapazität zeichnet sich der STATIM 5000S mit einem nur 11 Minuten dauernden Zyklus und einer Kammer aus, die ungefähr drei Mal so groß ist wie die der 2000S-Ausführung. Die Kassette mit der umfangreicheren Kapazität bietet eine schnelle volumenstarke Durchlaufsterilisation mit Zyklen, die bis zu vier Mal so schnell sind wie die allgemein herkömmlicher Autoklaven. Über das One-Touch-Tastenfeld des STATIM können Sie zwischen vier vollautomatischen Sterilisationsprogrammen wählen.

Aseptischer Transport
Ähnlich wie der STATIM 2000S verfügt auch der STATIM 5000S über eine herausnehmbare Kassette und ermöglicht Zahnärzten dadurch, die frisch sterilisierten Instrumente sicher und aseptisch in die Behandlungszimmer zu transportieren.

 

STATIM 7000 Kassettenautoklav - Die Kammeralternative.

STATIM 7000

 

Vorteile des STATIM 7000

  • 12-Minuten Zyklus für unverpackte Instrumente
  • 15-Minuten-Zyklus für verpackte Instrumente
  • 12-minütige Dri-Tec-Trockungstechnologie
  • Internes Wasserfilterungssystem
  • Sterilisiert bis zu 10 Sterilisationsverpackungen
  • RFID-Dichtungstechnologie
  • Einfache Wartung
  • Herausnehmbarer Wasserbehälter
  • EN13060 normkonform

Der STATIM wurde für höchste Abfertigungsproduktivität konstruiert und ist der Schnellste, was Geschwindigkeit und die Kapazität betrifft. Er übertrifft den Gesamtdurchlauf der meisten herkömmlichen Autoklaven und ist somit optimal für jede betriebsame Praxis.

Modernste Technologie
Durch das patentrechtlich geschützte Filterungssystem von SciCan kann der STATIM 7000 direkt mit Leitungswasser aufgefüllt werden und man spart sich somit den Kauf von destilliertem Wasser.

Die STATIM 7000-Kassette ist mit einem Radio Frequency Identification Device (RFID) ausgestattet zur Aufzeichnung der Zyklusdaten, und um Sie im Voraus zu warnen, wenn die Dichtungen ausgewechselt werden müssen

 

BRAVO-Kammerautoklav

BRAVO

 

Vorteile des BRAVO:

  • Fraktioniertes Vakuumsystem
  • Intelligente Trocknungstechnologie
  • Wassersystem sorgt für frisches Wasser bei jedem Zyklus
  • Einfach zu bedienen – Bedienung mit nur einer Taste
  • EN13060 normkonform
  • Integrierter Drucker
  • Patentierter Türverschluss-Mechanismus und Dampferzeugungssystem
  • Kammer mit 17 oder 21 Liter Fassungsvermögen

Der Bravo ist ein fraktionierter Vakuumsterilisator, der sowohl über einen Vorvakuums- (zur Entlüftung) als auch über einen Nachvakuumszyklus (zur Unterstützung der Trocknung) verfügt, um eine einwandfreie Dampfdurchdringung bei jeder Ladung zu garantieren. Der Bravo bleibt dem guten Ruf des STATIMs treu, was die Geschwindigkeit betrifft, und bietet schnelle Zyklen für unverpackte Instrumente.